gal
e-card

Lichttherapie

Mehr Lebensfreude durch Licht

bei verschiedenen Depressionsformen, besonders bei
Winterdepression und bei
Schlafstörungen
Prämenstruellem Syndrom
Jet Lag - Syndrom

 

Alle diese Beschwerden haben eine gemeinsame Ursache:

Die innere Uhr geht nicht richtig, der Zeitgeber im Gehirn ist verstellt. Lichttherapie kann Abhilfe schaffen. Schon nach wenigen Tagen Anwendung ist mit einer ersten Besserung z.B. bei "Winterdepression" zu rechnen.

Neue Forschungen ergaben, daß starke Lichtquellen über das Auge auf bestimmte Zentren in unserem Gehirn einwirken und zur rhythmischen Ausschüttung spezieller chemischer Botenstoffe führen. Dies sind z.B. das "Schlafhormon" Melatonin und die "Gute-Stimmung-Macher" Serotonin und Noradrenalin. Unter ärztlicher Anordnung und Aufsicht durchgeführte Lichttherapie ist gesundheitlich unbedenklich.


Kosten:
Einzelbehandlung € 9,-
Anmeldung: an der Rezeption, Tel. 216 23 33